Sunrise akzeptiert seit Mai 2018 keine schriftlichen Kündigungen mehr

„Um Missverständnisse vorzubeugen“. Diesen Grund gibt Sunrise für die kuriose Änderung der Kündigungsbedingungen an. Seit dem 28. Mai 2018 können Sunrise-Kunden nur noch via Chat oder Anruf ihren Vertrag kündigen. Was das konkret für Sie bedeutet, haben wir für Sie im folgenden Artikel zusammengefasst.

Wie kann ich mein Sunrise-Abo kündigen?

Bisher konnte eine Vertragskündigung bei Sunrise als Brief, Fax oder E-Mail abgeschickt werden. Ab dem 28. Mai ist dies nur noch per Telefon oder Chat möglich. Sprich, Sie müssen entweder bei der Kündigungs-Hotline anrufen oder im Chat unter www.sunrise.ch/kuendigung kündigen.

Muss ich den Anruf bezahlen, wenn ich kündigen will?

Nein, der Anruf aus der Schweiz ist kostenlos. Sie können hierfür die Nummer 0800 100 600 nutzen. Ob das für Kunden, die sich im Ausland befinden, auch gilt, ist auf der Seite von Sunrise nicht ersichtlich. Wahrscheinlich fallen hier Gebühren an. Die Nummer hierfür lautet: +41 800 100 600. Beide Nummern können Sie an Werktagen von 08:00 bis 19:00 Uhr erreichen.

Für welche Verträge gilt die neue Regelung?

Ab sofort müssen Sie alle Sunrise-Verträgen per Chat oder Anruf kündigen. Eine schriftliche Kündigung ist nicht mehr möglich. Auch gebündelte Angebote aus Telefon, Internet und Fernsehen fallen darunter.
Folgende Abos sind betroffen:

  • Sunrise Mobil
  • Sunrise Internet- und TV
  • Festnetz-Telefon (Call, Call+)

Was kann ich weiterhin schriftlich kündigen?

Sie können alle Optionen, die Sie zusätzlich zu den Abos abgeschlossen haben, weiterhin schriftlich kündigen über Ihr Kundenkonto bei Sunrise.
Wenn Sie den Anbieter wechseln und Ihre Sunrise-Nummer mitnehmen möchten, erledigt der neue Anbieter die Kündigung für Sie, sprich Sie müssen nicht selbst bei Sunrise kündigen.
Auch Geräte-Abos, wie Mobiltelefone oder Router können weiterhin schriftlich gekündigt werden.

Erhalte ich eine schriftliche Bestätigung nach der mündlichen Kündigung?

Ja, laut Sunrise erhalten Sie kurz nach dem Telefonat oder Chat eine schriftliche Bestätigung Ihrer Kündigung. Sunrise versendet diese per SMS und E-Mail. Wenn Sie weder Handy noch E-Mail besitzen, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Sie erhalten in dem Fall eine Bestätigung per Post. Diese können übrigens alle einfordern, denen Papier in der Hand lieber ist.

Weshalb ändert Sunrise die Konditionen?

Für die Änderung der Kündigungsbedingungen gibt es einerseits die Erklärung von Sunrise, andererseits Vermutungen von Verbraucherschutzverbänden. Sunrise möchte laut eigenen Angaben „Unklarheiten in schriftlichen Kündigungen“ vermeiden. Das beziehe sich vor allem auf Verträge, die verschiedene Abos enthalten. Laut Sunrise hilft das neue Vorgehen Missverständnisse zu umgehen, da im Gespräch direkt nachgefragt werden kann.
Kritiker vermuten, dass die neue Regelung dazu dienen soll, Kunden eine Kündigung auszureden.

Wie reagiere ich, wenn mich Sunrise zum Bleiben überreden will?

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Kundenberater bei Sunrise alles dransetzen, um Sie vom Gehen abzuhalten. Da die Mitarbeiter speziell geschult sind, kann das schon mal anstrengend werden. Wir sagen Ihnen, wie Sie am besten reagieren: höflich, ruhig und entschlossen. Bleiben Sie bei Ihrem Kündigungsziel und lassen Sie sich nicht auf Tauschhandel ein. Wenn Ihnen ein interessanter Vertrag angeboten wird, sollten Sie die Konditionen unbedingt schriftlich verlangen. Sonst besteht die Gefahr, dass Sie sich hinterher über Kleingedrucktes ärgern, was am Telefon oder im Chat nicht explizit erwähnt wurde.

Was passiert, wenn ich trotzdem schriftlich kündige?

Wenn Sie schriftlich kündigen, nimmt Sunrise Ihr Schreiben ab sofort nicht mehr an. Dieses gilt demnach als ungültig. Sunrise wird Sie laut Homepage zwar kontaktieren, die Beweislast liegt im Endeffekt bei Ihnen. Das kann für Sie nachteilig sein, wenn Sie dadurch eine Kündigungsfrist verpassen und sich Ihr Vertrag automatisch verlängert.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.