Kündigung für Rechtsschutzversicherung kostenlos erstellen

Einfach Formular ausfüllen und damit sicherstellen, dass deine Kündigung vollständig ist.
Deine Kündigung wird als PDF generiert. Sie ist perfekt als Brief geeignet (auch mit Brieffenster).
Die PDF musst du nun einfach ausdrucken, unterschreiben und abschicken oder abgeben.

Info zur Kündigung:

Ein Gerichtsverfahren kann teuer werden. Dem können Sie mit einer Rechtsschutzversicherung entgegenwirken. Jedoch bieten nicht alle Versicherungen dieselben Leistungen an. Wenn Sie Ihre Versicherung wechseln möchten, können Sie dies innerhalb der vorgegebenen Kündigungsfristen tun. Diese finden Sie in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB). Das geeignete Kündigungsschreiben können Sie bei uns direkt online erstellen. Das Schreiben eignet sich für alle Versicherungsunternehmen und das Ausfüllen dauert lediglich 2-3 Minuten. Falls Sie Fragen zum Thema haben, können Sie die wichtigsten Punkte unten nachlesen.

Beispiel der fertigen Kündigung:

Muster Kündigung Rechtsschutzversicherung Vorlage

Jetzt Kündigung erstellen

Allgemeine Fragen zur Kündigung der Rechtsschutzversicherung:

In den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB), die Sie von Ihrer Versicherung beim Abschluss der Rechtsschutzversicherung erhalten haben, sind auch die Modalitäten der Kündigung festgelegt. Normalerweise haben Sie drei Monate vor Ablauf des regulären Vertrags Zeit, aus dem Vertrag auszusteigen. Da nicht das Absendedatum, sondern der Eingangsstempel im Zweifelsfall zählt, sollten Sie die Kündigung mindestens 5 Tage vor Ablauf der Frist losschicken.
Wie auch bei anderen Vertragsarten können Sie Ihre Rechtsschutzversicherung kündigen, wenn eine Änderung der Verhältnisse eintritt. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Ihre Rechtschutzversicherung Ihre Prämie erhöhen will. Eine solche Preissteigerung ist durchaus üblich, die Versicherung muss Ihnen diese jedoch 30 Tage vor Ablauf des Vertragsjahres (365 Tage) ankündigen. Sie haben nun Zeit, innerhalb dieser 30 Tage zu kündigen. Ein weiterer Grund für eine Kündigung ist der Eintritt eines Rechtsfalles. Vorausgesetzt die Versicherung kommt für den Schaden auf, können Sie innerhalb von 14 Tagen kündigen.
Sollten Sie die Schweiz verlassen, ist eine Kündigung ebenfalls möglich.
Verstösst der Versicherer ausserdem gegen die Informationspflicht nach Art. 3 VVG, können Sie ebenfalls fristlos kündigen. Der Versicherer ist laut Gesetz beispielsweise dazu verpflichtet Sie über Ihre Rechte und Pflichten in Bezug auf die Versicherung aufzuklären.
Wenn Sie – aus welchen Gründen auch immer – vergessen, Ihre Kündigung rechtzeitig abzuschicken, müssen Sie leider ein weiteres Jahr mit Ihrer derzeitigen Versicherung auskommen. Im Vertragswesen gilt hier das stillschweigende Einvernehmen. Umso wichtiger ist es also, dass Sie Ihre Kündigung rechtzeitig und per Einschreiben abschicken! Mit unserem Formular gelingt Ihnen das innerhalb weniger Minuten!
Nein, die Kündigung Ihrer Versicherung sollte auf jeden Fall auf schriftlichem Weg erfolgen. Sie können entweder einen Brief schicken oder die Kündigung faxen. In beiden Fällen sollten Sie einen Beleg aufbewahren, wann Sie den Brief abgeschickt haben. Tun Sie dies nicht, stehen Sie im Streitfall ohne Beweismittel da.