Kündigung für Parkplatz / Stellplatz kostenlos als PDF erstellen

Einfach Formular ausfüllen und damit sicherstellen, dass deine Kündigung vollständig ist.
Deine Kündigung wird als PDF generiert. Sie ist perfekt als Brief geeignet (auch mit Brieffenster).
Die PDF musst du nun einfach ausdrucken, unterschreiben und abschicken oder abgeben.

Info zur Kündigungsfrist:

Typischerweise haben Mietverträge für Parkplätze in der Schweiz eine Kündigungsfrist von zwei Wochen und sind auf Monatsende kündbar. Wichtig ist, dass du die Kündigung frühzeitig losschickst. Spätestens sollte dies fünf Werktage vor dem Tag sein, an dem die Kündigung eingehen soll. Dadurch wird sichergestellt, dass dein Vermieter rechtzeitig informiert ist. Wir empfehlen in jedem Fall die Kündigung per Einschreiben abzusenden. Du kannst hier auch eine ausserterminliche Kündigung erstellen, die sich persönlich abgeben lassen oder als Brief geeignet sind.

Die Vorlage eignet sich für:

  • Garagenparkplätze
  • Stellplätze bzw. Strassenparkplätze
  • Motorradparkplätze

Beispiel der fertigen Kündigung

Muster Kündigung Parkplatz/Stellplatz Vorlage

Jetzt Kündigung erstellen

 

Allgemeine Fragen zur Kündigung von Autoeinstellplätzen:

Sollte der Parkplatz ein Nebenobjekt der Wohnung sein und wird nicht als selbstständiges Mietobjekt deklariert, so ist dieser i.d.R. nicht einzeln zu kündigen. Dies gilt sogar auch, wenn es einen separaten Mietvertrag gibt. Dein Vermieter hat natürlich dennoch die Freiheit, deine Kündigung anzunehmen.
Wenn obiger Fall nicht eintritt, also der Parkplatz einzeln vermietet wurde, so regelt das OR dieses Mietverhältnis. Dabei können laut Artikel 266e Parkplätze mit einer Kündigungsfrist von zwei Wochen bei einer Mietdauer von einem Monat gekündigt werden.
Es empfiehlt sich, um im Nachhinein eine Bestätigung gegenüber dem Vermieter deines Parkplatz zu haben, wann die Kündigung einging. Solltest du im Formular die Einstellung vornehmen, dass du die Kündigung persönlich abgist, so wird ein Unterschriftfeld für beide Parteien generiert. Somit kannst du dir also auch die Bestätigung von deinem Vermieter unterschreiben lassen.